Nachwuchs-Mountainbiker messen sich bei Athletikprüfung

Die Athletikprüfung ist Teil der MTB-Nachwuchssichtung. Foto: Archiv
Die Athletikprüfung ist Teil der MTB-Nachwuchssichtung. Foto: Archiv
10.02.2022 | Korbach (rad-net) - Die Nachwuchs-Sichtung der U15- und U17-Mountainbiker des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) ist mit dem Athletiktest in die Saison 2022 gestartet. Rund 170 Jugendliche absolvierten in Korbach die jeweiligen Übungs-Einheiten.

In der U17 gab es mehrere Nachwuchs-Bikerinnen und -Biker mit der Ideal-Punktzahl von 25 Zählern.

Mit Josefine Weinand (TSV Oberammergau), Anouk Groß und Emilie Schnur (beide RV Tempo Hirzweiler) gab es in der weiblichen U17 drei Sportlerinnen, die an allen fünf Stationen die Höchstpunktzahl ergattern konnten. In der U17 männlich gelang es acht Sportlern, angeführt von Timo Brandl (RSV Grafenau), Emilian See (TGV Schotten) und Ole Jan Riesterer (SV Kirchzarten), bei den Übungen «4-Fuß-Stand Crunch», Gewandtheitslauf, Bankübersprünge, Balancieren auf dem Schwebebalken und Standweitsprung jeweils fünf Punkte zu ergattern.

Melissa Molnar (RV Taube Orscholz) und Antonia Rehm (TSV Oberammergau) kamen bei den Schülerinnen U15 auf jeweils 24 Punkte; Adina Daubner (RSV Hochschwarzwald) belegte mit 22 Zählern den dritten Platz. Bei den Schülern U15 waren Niels Kleiber (RSC Stahlross Wittlich), Noah Fritzsche (RSV Erzgebirge) und Jonas Schweizer (RMSV Ehrenkirchen) mit jeweils 23 Zählern die Besten.

Die Athletikprüfung zählt genauso in die Gesamtwertung der Nachwuchssichtung, wie die folgenden Rennen. Die Serie wird am 9. und 10. April in Hausach mit einem Slalom und Cross-Country-Rennen fortgesetzt.



Gesamtwertung 2022

Elite U23 U19 Master
Frauen Männer

Ergebnisse 2022




Ergebnisse 2020

Keine Veranstaltungen in 2020